Hintergrund

Mittwoch, 24. Mai 2017

Gewonnen - Kosmetiktasche

Habe ich mal wieder... das will ich natürlich nicht unkommentiert lassen.

Es gibt einige Blogs die ich gern lese... nicht immer kommentiere ich, aber manchmal schon und bei  Gewinnspiel überlege ich genau, ob ich den Gewinn haben möchte. Bei Kosmetik bin ich raus, ich würde nichts testen. Also wenn dann will ich das wirklich gewinnen und nicht um dabei zu sein. Zwinker!

Als dann im Postfach stand... "Jacky - Du hast gewonnen"... hab ich das gleich mal als Spam gelöscht.. Schande über mich... netterweise war Bine von "was eigenes" so lieb und hat mich noch ein zweites Mal angeschrieben... hoppla, mal doch schauen und siehe da, tatsächlich kein Spam ... Und pünktlich in der Zeit wo einige Feiertage sind flattert die Flow in meinen Briefkasten. Total lieb verpackt und nun nutze ich so Entspannungsmomente um mal durch zu stöbern, ob das vielleicht was wäre für mich.

Aber ein ganz dickes Dankeschön geht an Bine und an Flow...


Total schönes Seidenpapier... wow!


Dazu hat mir die liebe Bine noch ein paar nette Worte geschickt... ich bin total glücklich.


Sonst war ich auch nicht ganz untätig. Eine ganz liebe Forumsfreundin ist dolle krank und ja leider kenne ich mich inzwischen mit bösen Krankheiten ja aus.
Die Idee im Forum war - sie mit Karten aufzumuntern und weiter durchhalten zu lassen... da dachte ich mir, wer so doll krank ist und der Körper kämpft gerade ganz doll, der braucht einfach ein dickes Wohlfühlpaket, also hab ich ein paar Dinge für die Seele eingepackt. Der Körper muss schließlich fürs Kämpfen belohnt werden....



Der Stoff war dafür irgendwie passend... strahlt nach Sonne und Sommer und Relax...

Innen neutral. Ich hoffe, dass ich ihr eine kleine Freude damit bereiten konnte.Denn Freude ist in der Situation einfach super wichtig. Ich habe wieder meinen mehrfach erprobten Schnitt von Farbenmix genommen. Da weiß ich inzwischen, dass ich den gut hinbekomme.

Sonntag, 21. Mai 2017

7-Sachen-Sonntags-21.05.2017

Ja ich weiß, ich komme kaum noch zu meinen Sonntagssachen, aber da die Wochenenden nunmehr einfach anders verlaufen und nicht in Bildern festgehalten werden, mache ich mich rar... dieses Wochenende war ich nun allerdings allein daheim und hatte somit einen ganzen Tag Zeit mit der Kamera Fotos zu machen.


#1 - Grund warum ich daheim war, am Samstag war Frauenlauf - meine Fangemeinde (man könnte auch Eltern sagen)  hat mich netterweise wieder begleitet und ein paar Bilder gemacht. DICKES DANKESCHÖN!
Vergleich mit dem Vorjahr - die Voraussetzungen waren besser, Temperatur okay, so dass ich keine Trinkpause machen brauchte und somit trotz vermuteter schlechterer Vorbereitung immerhin 2:15 min schneller war, das sind 381 Plätze besser und in der Alterswertung immerhin 48 Plätze besser als letztes Jahr... freu freu!
Allerdings melde ich mich wegen privater Dinge vorerst für keine weiteren Läufe in 2017 an, weil meine Prioritäten sich geändert haben.

#2 - Kartusche vom Farb-Laser-Drucker gewechselt.

#3 - Laufschuhe angezogen und ohne Trainingsplan einfach gelaufen wie ich Lust hatte... genau das will ich in Zukunft. Laufen aus Spaß an der Freude und nicht weil ein Trainingsplan eingehalten werden "muss".


#4 - inzwischen ist es fast Mittag und ich frühstücke ausgiebig.


#5 - nach dem Haushalt habe ich es noch geschafft ein Schnitt abzuzeichnen. Mal schauen ob ich dazu demnächst komme.


#6 - meine Eltern kommen zum Kaffee, entspannt auf dem Balkon und haben Fotos vom gestrigen Lauf mitgebracht... super, kann ich gleich auf meinem Rechner speichern!


#7 - entspanntes Abendbrot auf dem Balkon. Ursprünglich sollte es Süßkartoffelauflauf geben... blöd, wenn die Eier zum Frühstück vernichtet wurden und ich nicht ins Rezept geschaut habe, also umdenken und Nudeln gehen bei mir immer....

So nun schlürfe ich meinen Weißwein und lese noch eine Runde in der gewonnenen Flow, dazu mehr die Woche... ich war auch kreativ... also gibt es noch einen Post... hoffe ich jetzt mal.

Und nun verlinke ich die 7-Sachen bei der lieben Anita von Grinsestern.

Dienstag, 2. Mai 2017

Schneller Rock aus Patchworkstoff

Ich habe so tollen Stoff entdeckt. In der Ecke bin ich eigentlich öfter, aber erst nach einem Gespräch mit einer lieben Freundin hab ich den Laden entdeckt und leider schaffe ich es selten ein Stoffgeschäft ohne neues Material zu verlassen. So auch diesmal.

Beute war ein auf Patchwork gemachter Stoff und ein leichter Stoff für eine Sommerhose, die noch nicht fertig ist.. vielleicht ist es gar nicht so schlecht, dass der Frühling noch wartet...

Aber nun erstmal zum Rock... der Schnitt ist ein einfacher Basisschnitt.


Ja, da ist er wieder .... so ein Lieblingsstoff.... grau mit weißem Muster... ja wer jetzt meine Bettwäsche von letztens im Kopf hat, muss sicher schmunzeln.


Super schnell genäht... Bündchen dran und wohlfühlen.


Morgen bin ich wieder dort.... vielleicht sollte ich mir noch solchen Stoff holen... ich denke da noch an eine Tasche. Eine einfache mit kleiner Inneneinteilung, ich glaub das könnte ganz lässig sein. Schon wieder ein Grund zum Shoppen.

So und jetzt mache ich mit der Sommerhose weiter... nicht das ich noch Schuld am Wetter bin.